Neue Maschinen aus Italien


Heute wurden zwei neue Maschinen aus Italien geliefert – früher als erwartet und eine große Freude für uns!


Ein Melangeur und eine Temperiermaschine ersetzen bzw. ergänzen zwei Maschinen, die bereits ein wenig in die Jahre gekommen sind und daher einen höheren Wartungs- und Reparaturaufwand erforderten. Die neuen Maschinen funktionieren nicht nur perfekt, sondern haben zudem eine höhere Kapazität. Mit ihnen können wir nun weiterhin unsere höchsten Qualitätsansprüche für unsere Schokoladen umsetzen.


Ein Melangeur dient dazu, die warme Schokoladenmasse in Bewegung zu halten und mit steinernen Walzen sehr fein zu mahlen. Das Mahlen erstreckt sich über viele Stunden und gehört zu den wichtigsten Schritten der Schokoladenherstellung. Dauer, Temperatur und weitere Parameter des Mahlens haben einen wesentlichen Einfluss auf die Konsistenz und den Geschmack der fertigen Schokolade. Dafür existiert aber kein Standardrezept, man kann nicht einfach sagen, je länger desto besser. Stattdessen gilt es, sehr fein auszutarieren, um ein optimales Ergebnis zu erzielen, und das jeden Tag aufs Neue. Hier zeigen sich Erfahrung und handwerkliches Können.

Die Aufgabe der Temperiermaschine ist es, die Schokoladenmasse auf eine bestimmte Temperatur zu bringen, bevor sie in Form gegossen wird. Die genaue Einhaltung der optimalen Temperatur hat ebenfalls wesentliche Auswirkungen auf die Qualität der Schokolade.